Ausgangssituation

Konflikte belasten das Arbeitsklima und wirken sich negativ auf die Produktivität aus. Somit sind Konflikte Teil der Führungsaufgabe. Wenn Menschen zusammen arbeiten, können leicht Konflikte entstehen, die oft nicht angemessen ausgetragen werden. Dabei handelt es sich häufig um Konfliktsituationen innerhalb von Arbeitsteams, zwischen Hierarchieebenen oder zwischen Interessengruppen. So geraten Führungskräfte in die Rolle, in Konfliktsituationen zwischen Mitarbeiter/innen vermitteln zu müssen. Ziel ist, ein Ergebnis zur erarbeiten, mit dem alle am Prozess Beteiligten zufrieden sind.

Ziel

Sie haben die Möglichkeit, Ihr Konfliktpotenzial zu erweitern und die Scheu vor Konflikten zu verlieren. Sie werden für das frühzeitige Entstehen von Konflikten im Team sensibilisiert, erkennen
Interessen, Bedürfnisse und Ziele, die hinter Konflikten stehen und lernen die positiven Aspekte des Konfliktes herauszuarbeiten. Darüber hinaus erhalten Sie Handwerkszeug zur gezielten Gesprächssteuerung und lernen wirksame Methoden kennen, um Mitarbeiter/innen im Klärungsprozess zu unterstützen.

Themenschwerpunkte

Konfliktmoderation als Führungsaufgabe: Konflikte erkennen und Konflikte klären

Meine Rolle als Konfliktmoderator/in

Typisches Konfliktverhalten von Menschen

Gezielter Einsatz von Kommunikations- und Gesprächsführungstechniken

Wirksame Methoden zur Konfliktklärung und Konfliktlösung

Strategien für Konfliktgespräche einsetzen:
Gewinner - Gewinner Methode

Grenzen der Konfliktmoderation als Führungskraft

Zielgruppe

Führungskräfte, die ihre Handlungskompetenz als Konfliktmoderator/in entwickeln möchten.

Methoden

Impulsreferate, Diskussion, Gesprächsführungstechniken, Moderationsmethoden, Fallstudien, Rollenspiel

Konfliktmoderation als Leitungsaufgabe

 

Workshop für Führungskräfte

 

 

Dauer und Termin

nach Vereinbarung
2-Tage-Workshop
jeweils 10:00 - 17:00 Uhr

 

Gruppengröße

maximal 12 Personen

 

Leitung

Maria Möller

 

Kosten

235,00 € zzgl. 19% MwSt. pro Person

 

Ort der Durchführung

Hamburger Institut für
Systemische Lösungen

Johannes Steilmann und
Dag Werner GbR
Hildesheimer Weg 16a

22459 Hamburg

 

Anmeldung und Information

Maria Möller

Tel.: 040 - 851 33 70